www.uwestrass.de
Profil - Werkzeuge
Profil
Wege
Werkzeuge
Fragen
Hintergründe
Angebot
Schritte
Service
Newsletter

Die Gestaltung von Lern- und Veränderungsprozessen ist wie ein Handwerk: es braucht die passenden Werkzeuge. 
Werden Sie ProVi in Ihrem Arbeitsgebiet mit der Weiterbildung zur Prozess- und Veränderungsbegleiter/in!

Begleiten Sie selbst professionell Lern- und Veränderungsprozesse in Gesprächen und in der Arbeit mit Gruppen.
Bauen Sie Ihre Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz aus, von Gesprächen mit schwierigen Gesprächspartnern bishin zum Mitarbeitergespräch.
Gestalten Sie souverän lebendige und abwechslungsreiche

Gruppenprozesse, vom Elternabend bis zur Projektgruppe. 

Viele Erzieher/innen, Pädagog/innen, Sozialarbeiter/innen, Psycholog/innen, Heilpädagog/innen und Lehrer/innen gestalten täglich Lern- und Veränderungsprozesse in Gesprächen und in der Arbeit mit Gruppen. ProVi greift die konkreten Arbeitssituationen aus der Praxis auf und ist deshalb bewußt keine therapeutische Ausbildung. Vielmehr vermittelt ProVi systemisch fundierte praxisrelevante Kompetenzen und Werkzeuge.

Mehr Information:
www.provitraining.de

So unterschiedlich Menschen sind, so unterschiedliche Bedürfnisse haben sie an die Gestaltung von Lern- und Veränderungsprozessen und so unterschiedlich sind die Werkzeuge, die ich in meiner Arbeit einsetze... 
Kommunikation - Gesprächsführung - Fragen: Die Grundlage vieler Lern- und Veränderungsprozesse ist das Gespräch. In meiner Arbeit greife ich dabei auf bewährte Konzepte aus der systemischen und lösungsorientierten Beratung  zurück. Das zentrale Werkzeug bilden für mich dabei "Fragen". Fragen sind für mich wie ein neurologischer Scheinwerfer, der Themen beleuchtet, der er es erlaubt, Aspekte neu zu entdecken, neu miteinander zu verknüpfen und so zu neuen Sichtweisen zu kommen. Fragen aktivieren   Ressourcen und Ideen für Lösungsprozesse und erweitern so den Handlungsspielraum.
>> mehr...

Zu diesem Bereich finden sie auch Informationen in meinem Buch "Hilfreiches Fargen" und auf der begleitenden Website
 >> www.hilfreichesfragen.de.   
Moderations- und Präsentationstechnik: Durch die Strukturierung und Visualisierung von Prozessen, durch die Loslösung der Inhalte von einzelnen Personen werden die Ressourcen einer Gruppe und die der einzelnen Mitglieder sichtbar und nutzbar. Es entsteht eine Transparenz, die eine Beteiligung aller ermöglicht und gewährleistet. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Ziel und Ihre Inhalte, ich gestalte für Sie einen hilfreichen Prozessrahmen.     
Erlebnisorientierte und aktivierende Methoden: Lernen und Veränderung findet nicht nur im Kopf statt - vielmehr ist es oft sogar so, dass der Kopf, der Verstand, erst mühevoll den bereits spürbaren Veränderungen und Entwicklungen folgen muss. Daher setze ich nach Bedarf gerne Methoden ein, die eher auf einer emotionalen Ebene - und nicht nur auf der Ebene des Verstandes und der Sprache - Lernen und Veränderung ermöglichen und fördern. Dazu gehören die Arbeit mit Skulpturen und Aufstellungen, Bewegung und Rollenspiel, Übungen zur Aktivierung von Energien/Konzentration und Aufmerksamkeit, Entspannungstechniken wie z.B. Phantasiereisen, Elemente aus der Gruppendynamik, Elemente aus dem Psychodrama u.a.  
Transfermethoden und Feedforeward: In hilfreichen Gesprächen oder Gruppenprozessen behalten wir gemeinsam das Ziel und dessen Umsetzung im Blick. Daher setze ich immer Transfermethoden ein wie z.B. Projektpläne, Vereinbarungen über die nächsten konkreten Schritte, Hausaufgaben und das Schaffen von Erinnerungspunkten im Alltag. Wo üblicherweise im Gespräch oder in der Gruppenarbeit Feedbacks (Rückmeldungen mit dem Blick zurück auf einen vorangegangenen Prozess) eingesetzt werden, setze ich auf "Feedforewards": die Frage, wie sich Erfahrungen, Eindrücke, Erlebnisse auf zukünftige Situationen übertragen und anwenden lassen, immer die Ressourcen und bereits funktionierenden Lösungsansätze fest im Blick.   
>> siehe auch Arbeitsblatt feedback und feedforeward  (nur für die Abonennten des kostenlosen Perspektiven-Newsletters)      
>> Newsletter
Sie möchten mehr über die Hintergründe meiner methodischen Schwerpunkte erfahren? Hier finden Sie eine Liste mit Links zu den entsprechenden Fachartikeln bei Wikipedia...
>> Linkliste Fachartikel Wikipedia

Logo
[ Impressum  I kontakt@uwestrass.de © Uwe Straß 10/2008 ]        >>Diese Seite drucken